Home > Aktuelles > Trierer Schülerin bei „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag

Trierer Schülerin bei „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag

Berlin/Trier. Auf Einladung der Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hat die Trierer Schülerin Svenja Wicht am Planspiel „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teilgenommen. Vom 31. Mai bis zum 3. Juni simulierten 315 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet die parlamentarische Arbeit in Berlin.

Die 17-jährige Svenja Wicht aus Zemmer besucht die 11. Klasse des Friedrich-Spee-Gymnasiums in Trier. Die Abgeordnete Barley hatte über die Schulen in der Region Trier zur Teilnahme aufgerufen.

An den Originalschauplätzen im Reichstag schlüpften die Jugendlichen in die Rollen von Abgeordneten und brachten vier Gesetzesentwürfe durch das Gesetzgebungsverfahren. Dabei lernten sie die Arbeit der Abgeordneten kennen indem sie Fraktionen, Ausschüsse und Landesgruppen bildeten. Auch der Austausch mit den „echten“ Bundestagsabgeordneten war fester Bestandteil des Programms. Und so lautete das fröhliche Fazit der Trierer Schülerin: „Ich habe nicht nur viel gelernt, ich bin auch überrascht darüber, wie locker und nett die Abgeordneten waren.“

BVWP: Barley zweifelt an Realisierbarkeit des Moselaufstiegs

BTHG verbessert Lebenslage vieler Menschen mit Behinderungen

Workshop für junge Medienmacher im März 2017 im Deutschen Bundestag

Katarina Barley als „Aufsteigerin des Jahres“ ausgezeichnet

Sprechstunden

SPD Mitglied werden!