Home > Presse

BVWP: Barley zweifelt an Realisierbarkeit des Moselaufstiegs

2. Dezember 2016

Trier/Berlin. Heute wurden die Ausbaugesetze zum Bundesverkehrswegeplan 2030 im Deutschen Bundestag beschlossen. In dem Plan ist auch die Westumfahrung Trier (Moselaufstieg) enthalten. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hat weiterhin Zweifel an dem Kosten-Nutzen-Verhältnis des Projekts.  Im Bundesverkehrswegeplan 2003 wurde der Moselaufstieg mit 5.000 Fahrzeugen am Tag und Kosten von 44 Millionen Euro bewertet. Aufgrund des geringen Nutzen-Kosten-Verhältnisses von 1,3 wurde die Maßnahme 2003 nicht in den vordringlichen Bedarf eingestuft.  Derselben Maßnahme wird im neuen Bundesverkehrswegeplan eine ... weiterlesen

BTHG verbessert Lebenslage vieler Menschen mit Behinderungen

30. November 2016

  Berlin. Am Donnerstag wird eines der großen sozialpolitischen Reformvorhaben in dieser Legislaturperiode im Deutschen Bundestag verabschiedet: Das Bundesteilhabegesetz stärkt die gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen deutlich. Die Reform läutet einen entscheidenden Systemwechsel ein: Die heutige Eingliederungshilfe wird aus dem Fürsorgesystem der Sozialhilfe gelöst und in das Neunte Sozialgesetzbuch integriert. Damit werten wir das SGB IX zu einem neuen Leistungsgesetz auf. Diese Aufwertung bringt entscheidende Verbesserungen für die heute knapp 700.000 Menschen, die ... weiterlesen

Workshop für junge Medienmacher im März 2017 im Deutschen Bundestag

30. November 2016

Berlin/Trier. Noch bis zum 8. Januar können sich junge Journalistinnen und Journalisten für den Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages in Berlin bewerben. Darauf weist die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hin. Vom 5. bis zum 11. März erhalten 30 publizistische Nachwuchskräfte aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit, hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen ... weiterlesen

Katarina Barley als „Aufsteigerin des Jahres“ ausgezeichnet

25. November 2016

Die Trier Bundestagsabgeordnete und SPD-Generalsekretärin Katarina Barley ist mit dem Preis „Aufsteigerin des Jahres 2016“ geehrt worden. Im Rahmen des jährlich verliehenen Politikawards wurde sie als eine politische Nachwuchskraft gewürdigt, die sich im vergangenen Jahr in besonderem Maße durch politisches Talent, politischen Mut und politischen Erfolg ausgezeichnet habe. Katarina Barley sei erst seit einem Jahr in ihrem Spitzenamt als Generalsekretärin und dennoch verfüge sie, so die Begründung der Jury, bereits über deutlich gestiegene Bekanntheit und ... weiterlesen

20 Milliarden für Länder und Kommunen

25. November 2016

Berlin/Trier. Mit rund 20 Milliarden Euro wird der Bund die Länder und Kommunen bis 2019 unterstützen. Das hat der Bundestag heute mit einem weiteren Gesetz zur Entlastung von Ländern und Kommunen entschieden. Für die Kommunen in Rheinland-Pfalz bedeutet das nach Berechnungen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds eine jährliche Entlastung von etwa 200 Millionen Euro. "Damit haben wir eines der wichtigsten Vorhaben aus dem Koalitionsvertrags umgesetzt: die Entlastung der Kommunen bei Sozialausgaben um 5 Milliarden ... weiterlesen

Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt

17. November 2016

Berlin/Trier. Das Jobcenter Trier erhält zum Jahreswechsel 2016/2017 50 Plätze aus dem Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt". Das Programm richtet sich an Langzeitarbeitslose in besonderen Problemlagen, die gegenwärtig keine Aussicht auf eine Beschäftigung am allgemeinen Arbeitsmarkt haben."Ich freue mich sehr, dass das Jobcenter Trier den Zuschlag für die Durchführung dieses Programmes erhalten hat", teilt die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit. "Die Teilnehmer erhalten durch die längerfristig geförderten Beschäftigungsstellen die Möglichkeit, sich einzubringen und ... weiterlesen

Deutsch-Amerikanischer Dialog

14. November 2016

Berlin/Trier. Auf Einladung der Trierer SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley treffen fünf Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft aus Trier auf eine US-amerikanische Delegation aus Pittsburgh (Pennsylvania). Nach einem gemeinsamen Programm mit anderen Delegationen in Berlin besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 16. bis 18.11.2016 Unternehmen und Projekte in Trier. Schwerpunkte des Austauschs sind die Themen Ausbildung und Beschäftigung, Migration und Integration, Wirtschaft und Erneuerbare Energien. „Deutschland und die USA stehen vor gemeinsamen und vergleichbaren Herausforderungen, mit denen sich ... weiterlesen

Barley: Sonderbriefmarke „Karl Marx“ kommt 2018

14. November 2016

Trier/Berlin. Die Stadt Trier wird 2018 die Feierlichkeiten rund um den 200. Geburtstag von Karl Marx mit einer Sonderbriefmarke begehen können. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hatte sich bereits frühzeitig mit dieser Idee an das Bundesfinanzministerium gewandt. Der Programmbeirat unterstützte diesen Vorschlag. Jetzt liegt die Genehmigung vor.„Eine bessere Werbung für die große Karl-Marx-Ausstellung 2018 kann ich mir für die Stadt Trier nicht wünschen. Die Ausgabe einer Sonderbriefmarke wird dem politisch einflussreichsten Philosophen des 19. ... weiterlesen

Barley: 1,5 Mio. Euro für Karl Marx-Ausstellung 2018

10. November 2016

Berlin/Trier. "Mit insgesamt 1,5 Millionen Euro fördert der Bund die Karl Marx-Ausstellung 2018 in Trier. Heute hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Mittel freigegeben. Die unsachgemäße Kritik einzelner Unionsmitglieder am Konzept der Ausstellung hat die Durchsetzung schwer gemacht. Aber der Einsatz für Trier war am Ende erfolgreich", freut sich die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley.  Die Abgeordnete hat sich seit Monaten auf Bundesebene immer wieder für eine Unterstützung stark gemacht und bei den Haushalts- und Kulturpolitikern ... weiterlesen

Die Region Trier profitiert vom Bundesprogramm für kulturelle Bildung

21. Oktober 2016

Berlin/Trier. Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag eine Fortführung des Bundesprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" beschlossen. Das Programm dient der Förderung der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche. In der Region Trier haben seit 2013 insgesamt elf Projekte in der Region Trier profitiert. Nun wurde beschlossen, das Programm über das Jahr 2017 hinaus zu fördern. Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley: "Vom Erfolg des Projekts konnte ich mich im ... weiterlesen

Bundestag beschließt Flexi-Rente

21. Oktober 2016

Berlin/Trier. Der Deutsche Bundestag hat am Freitag die Flexi-Rente beschlossen. Das Gesetz ermöglicht älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, den Übergang in den Ruhestand flexibel und selbstbestimmt zu gestalten.Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley äußert sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis: "Mehr und mehr Menschen in Deutschland können und wollen länger arbeiten. Zugleich gibt es aber auch viele Beschäftigte, die es nicht schaffen, bis zur Regelaltersgrenze weiterzuarbeiten. Mit der Flexi-Rente haben wir Möglichkeiten für einen selbstbestimmten ... weiterlesen

Früh übt sich: Trierer Schülerin beim Zukunftsdialog im Bundestag

19. Oktober 2016

Berlin/Trier. Drei Tage erleben wie Demokratie funktioniert, das konnte die Trierer Schülerin Nina Regenhardt in Berlin. Die 18-Jährige Abiturientin nahm auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley vom 16. bis 18. Oktober 2016 am "Zukunftsdialog 2016" der SPD-Bundestagsfraktion teil. Das Planspiel ist eine realitätsnahe Simulation der Arbeit der Fraktion im Deutschen Bundestag, bei der über 100 Jugendliche aus ganz Deutschland an Originalschauplätzen in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen, gemeinsam eigene Konzepte zu ausgewählten Politikbereichen erarbeiten und ... weiterlesen

Deutsche Weinkönigin 2016/17 kommt von der Mosel

6. Oktober 2016

Mainz/Trier. Vergangenen Freitag wurde Lena Endesfelder aus Mehring zur Deutschen Weinkönigin gewählt. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley, die während der Veranstaltung im Fanblock der Jungwinzerin saß und mitfieberte, gratulierte Endesfelder in der Nacht persönlich.  Lena Endesfelder setzte sich als Vertreterin der Moselregion gegen ihre fünf Mitbewerberinnen aus anderen Weinregionen durch.  „Mit der Wahl von Lena Endesfelder hat Mehring jetzt das dritte Mal die Krone an die Mosel und in die Region Trier geholt. Darauf bin ich ... weiterlesen

SPD will Schulen modernisieren

5. Oktober 2016

Berlin/Trier. Noch in dieser Legislaturperiode will die SPD ein Programm zur Modernisierung von Schulen starten. Hintergrund der Initiative sind Studien, nach denen jede zweite Schule in Deutschland sanierungsbedürftig ist und das Angebot an Ganztagsschulen nur ein Drittel des gesellschaftlichen Bedarfs decke.  "Angesichts der guten Haushaltslage dürfen wir solche Defizite in unserer Gesellschaft nicht hinnehmen. Unsere Schulen von morgen sollen gerechter, moderner und leistungsfähiger werden, denn ihre Ausstattung und das Lernklima sind mitentscheidend für den Bildungserfolg unserer ... weiterlesen

Barley unterstützt Karl Marx-Ausstellung 2018 in Trier

30. September 2016

Berlin/Trier. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley befürwortet die Planungen für die Ausstellung zum Karl-Marx-Jahr 2018 in Trier. Was das Vorhaben jetzt brauche, sei Unterstützung und keine unsachgemäße Kritik, betont Barley.                „Karl Marx ist einer der politisch einflussreichsten Philosophen des 19. Jahrhunderts. Deshalb ist sein 200. Geburtstag ein guter Anlass den berühmtesten Sohn der Stadt in den Mittelpunkt zu stellen.“, so Barley. „Die Feierlichkeiten müssen auf allen Ebenen unterstützt werden. Dafür werbe ich bereits ... weiterlesen

Wirtschaftsempfang der SPD-Bundestagsfraktion

30. September 2016

Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region Trier beim Wirtschaftsempfang der SPD-Bundestagsfraktion Berlin/Trier. Gestern fand zum fünften Mal der Wirtschaftsempfang der SPD-Bundestagsfraktion statt. Rund 800 Teilnehmer trafen sich im Reichstagsgebäude in Berlin, darunter auch Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region Trier.  Der diesjährige Wirtschaftsempfang der SPD-Fraktion im Bundestag stand ganz im Zeichen des Themas Investitionen. Zusammen mit rund 800 Gästen aus Unternehmen, Gewerkschaften, Betriebsräten und Wissenschaften diskutierten die Abgeordneten darüber, wo öffentliche Investitionen vorrangig eingesetzt werden sollten und ... weiterlesen

Bahn schlägt neue Chance für Trierer IC-Anbindung aus

28. September 2016

Der Vorschlag der Trierer SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley zur Anbindung Triers an den Fernverkehr ab Dezember 2016 wurde von der Deutschen Bahn (DB) ausgeschlagen. Die DB hält weiterhin an der „Bahnoffensive 2030“ fest.  Barley lagen Informationen vor, dass die derzeitige Zugkomposition der IC-Züge ab Koblenz/Köln nach Emden bzw. Norddeich Mole mit dem Fahrplanwechsel im Winter von Doppelstock-Intercitywagen auf herkömmliche Intercitywagen umgestellt werden. „Diese Intercitywagen waren bereits auf der Moselstrecke im Einsatz und könnten deshalb als Rückverlängerung ... weiterlesen

Blaulichtkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

23. September 2016

Berlin/Trier. Über die "Herausforderungen im Bevölkerungsschutz" hat die SPD-Bundestagsfraktion am Donnerstag mit rund 300 Teilnehmern von Hilfsorganisationen, Feuerwehren, der Polizei und dem THW aus ganz Deutschland diskutiert. Dabei waren auch drei Teilnehmer aus der Region Trier. "Starkniederschläge, Unwetter, Überschwemmungen - die Folgen des Klimawandels, die wachsende Verwundbarkeit unserer modernen Gesellschaft, Angriffe auf kritische Infrastrukturen, Cyberattacken, Terrorismus und die Zunahme von internationalen Krisen: Der Bevölkerungsschutz und die Katastrophenhilfe der Bundesrepublik Deutschland stehen vor neuen Herausforderungen," erklärt die ... weiterlesen

Publikumspreis zum Deutschen Engagementpreis 2016

23. September 2016

Trier/Berlin. Bis zum 31. Oktober stehen engagierte Personen und Initiativen für den bundesweiten Publikumspreis zum Deutschen Engagementpreis 2016 zur Wahl. Darunter sind auch fünf Projekte aus der Region Trier. Die Abstimmung erfolgt unter www.deutscher-engagementpreis.de. "Freiwilliges Engagement ist das Fundament des sozialen Lebens in unseren Städte und Gemeinden. Mitfühlende Menschen übernehmen tagtäglich Verantwortung für andere und halten damit unsere Gesellschaft zusammen", sagt Barley.  Der Deutsche Engagementpreis würdigt bürgerschaftliche Aktivitäten. Initiatoren sind das Bündnis für Gemeinnützigkeit sowie das Bundesministerium ... weiterlesen

Planspiel Zukunftsdialog 2016 – drei Tage live aus Berlin berichten

12. September 2016

SPD-Bundestagsfraktion sucht Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten Trier/Berlin. Die SPD-Bundestagsfraktion ist auf der Suche nach Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten für das diesjährige Planspiel Zukunftsdialog in Berlin. Dabei schlüpfen 100 Jugendliche aus ganz Deutschland drei Tage lang in die Rolle der Abgeordneten und erleben so an Originalschauplätzen, wie die SPD-Bundestagsfraktion arbeitet. Um den Alltag der Abgeordneten möglichst realistisch zu vermitteln, wird eine eigene Planspiel-Redaktion mit Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten ins Leben gerufen. "Die Medien spielen bei der Arbeit der Abgeordneten eine wichtige ... weiterlesen

Demenzzentrum Trier in Modellprogramm “Lokale Allianzen” aufgenommen

9. September 2016

Berlin/Trier. Das Demenzzentrum Trier wird mit einer Förderung von 10.000 Euro in das Modellprogramm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" aufgenommen. Das teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit. Damit unterstützt das Bundesfamilienministerium Projekte, um die Gesellschaft für die Erkrankung zu sensibilisieren und Netzwerke vor Ort aufzubauen.  "Das Demenzzentrum begleitet Demenzkranke und Angehörige. Damit sie entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen solange wie möglich in ihrem sozialen Umfeld leben können, ist der Verein ein wichtiger Ansprechpartner", erklärte Barley. In ... weiterlesen

Diskussion am 16.09.: Fluchtursachen bekämpfen

7. September 2016

Trier. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley lädt zu einer Diskussionsveranstaltung am Freitag, 16. September 2016 um 18 Uhr in das Kolpinghaus Warsberger Hof, Dietrichstraße 42 in Trier ein. Unter dem Titel „Fluchtursachen bekämpfen - Was leistet Entwicklungspolitik?“ diskutiert Barley mit Stefan Rebmann, entwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe. Klaus Jensen, Oberbürgermeister a. D., spricht ein Grußwort. ... weiterlesen

Weitere Förderung für Mehrgenerationenhäuser Hermeskeil und Saarburg gesichert

5. September 2016

Hermeskeil/Saarburg/Berlin. Mit dem am 1. Januar 2017 startenden neuen Bundesprogramm zur weiteren Förderung von Mehrgenerationenhäusern profitieren auch die beiden Einrichtungen im Kreis Trier-Saarburg. Dazu erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley:  „Ich freue mich, dass die beiden Mehrgenerationenhäuser in Hermeskeil und Saarburg das Interessenbekundungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben und zur Antragstellung aufgefordert wurden. So wird die Förderung der beiden Häuser, die wertvolle Arbeit als zentrale Begegnungsorte für generationenübergreifendes Miteinander von Menschen leisten, längerfristig gesichert.“ Barley hatte sich zuvor ... weiterlesen

USA-Stipendium des Deutschen Bundestages für junge Berufstätige/Auszubildende

31. August 2016

Trier. "Wer im Sommer 2017 als junge/r Berufstätige/r mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen und den "American Way of Life" vor Ort kennenlernen will, muss sich beeilen," teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit. Bewerbungsschluss ist der 16. September 2016.    In den USA besuchen die jungen Berufstätigen zunächst ein College und anschließend einen amerikanischen Betrieb. Die Jugendlichen, die während ihres USA-Aufenthalts in Gastfamilien wohnen, erhalten so ... weiterlesen

Bahnübergang in Trier Euren soll saniert werden

23. August 2016

Berlin/Trier. Aufgrund der wiederholten Störungen an dem Bahnübergang in Trier-Euren hatte die Bundestagsabgeordnete Katarina Barley die DB AG in einem Schreiben aufgefordert, die Funktionsstörungen schnellstmöglich abzustellen. Die Störungen seien nicht hinnehmbar und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wiederherzustellen.Jetzt teilte die DB AG der Abgeordneten mit, dass der Bahnübergang in der Eisenbahnstraße ab sofort 14-tägig inspiziert werde und die Regelinspektionen in kürzeren Abständen erfolgen sollen. Darüber hinaus sei beschlossen worden, den betroffenen Bahnübergang in der Eisenbahnstraße ... weiterlesen

Zu gut für die Tonne!

3. August 2016

Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung Berlin/Trier. Noch immer werden jedes Jahr etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittel von Industrie, Großverbrauchern, Handel und Privathaushalten weggeworfen. Seit 2012 setzt sich deshalb das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit der Initiative Zu gut für die Tonne! gegen diese Verschwendung ein. Der Wettbewerb für den Bundespreis 2017 soll diesem Prozess nun weiteren Schwung geben. „Auch in der Region Trier engagieren sich viele Einzelpersonen, Initiativen und Unternehmen gegen die alltägliche Verschwendung“, sagt ... weiterlesen

Sommerreise 2016

1. August 2016

Am 14. Juli fand die Sommerreise der Trierer Bundestagsabgeordneten Katarina Barley statt. In mehreren Etappen ging es durch den Wahlkreis mit Stopps in Schweich, Ehrang, Pfalzel, Konz-Karthaus und Saarburg. Mit vielen Bürgerinnen und Bürgern kam die Abgeordnete ins Gespräch und nahm ihre Probleme und Sorgen auf und sah sich Projekte und Initiativen vor Ort an. Hier ein paar Eindrücke der Sommerreise:

KiKa Sommerinterview

1. August 2016

Am 14. August strahlte der Kinderkanal das Sommerinterview von Kinderreporterin Lara mit Katarina Barley aus. "Es hat viel Spaß gemacht mich auf dem Spielplatz den Fragen der Kinder zu stellen. Es freut mich zu sehen, dass sich auch junge Menschen so für Politik und auch Journalismus begeistern können." so Barley. Das Interview ist unter folgendem Link in der Mediathek des Kinderkanals abrufbar: http://www.tivi.de/mediathek/kinderreporter-896442/katarina-barley-2774222/ Foto: ZDF ... weiterlesen

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ gestartet

27. Juli 2016

Berlin/Trier. Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung geründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. „Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen und beginnt z.B. in der Familie, in der Schule sowie in der Freizeit. In der Region Trier gibt es viele ... weiterlesen

Bundestag: Kinder- und Jugend-Webseiten in neuer Optik

19. Juli 2016

Die Kinder- und Jugend-Webseiten des Deutschen Bundestages präsentieren sich im neuen Design, für mobile Geräte optimiert und mit neuen Funktionen. Jungen und Mädchen können sich auf www.kuppelkucker.de und www.mitmischen.de über das aktuelle Geschehen im Bundestag informieren. Bei www.kuppelkucker.de führt die Comic-Leitfigur „Karlchen Adler“ die Jüngsten optisch durch den Plenarsaal, die Büros von Abgeordneten, die Kuppel des Reichstagsgebäudes und erklärt, wie das Parlament funktioniert. Auf den bunten Seiten erhalten Kinder zwischen fünf und ... weiterlesen

Auf Erkundungstour durchs Parlament

19. Juli 2016

Tag der Ein- und Ausblicke - am 4. September 2016 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen Am Sonntag, 4. September 2016, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt zum Tag der offenen Tür ein. Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten am Ort ihres Wirkens in Berlin begegnen und sich dort über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Daneben locken Architektur und Kunst des Reichstagsgebäudes, des Paul-Löbe-Hauses und des ... weiterlesen

Deutsch-Französischer Parlamentspreis

12. Juli 2016

Berlin/Trier. Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre für wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen, den Deutsch-Französischen Parlamentspreis. Um die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung können sich deutsche und französische Staatsbürger bewerben, die ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verfasst haben, das als selbständige Veröffentlichung erschienen ist. Gemeinschaftswerke von bis zu drei Verfassern können berücksichtigt werden, wenn sich alle Autoren gemeinsam bewerben und ... weiterlesen

Medienpreis 2016 des Deutschen Bundestages

7. Juli 2016

Berlin/Trier. Hervorragende publizistische Arbeiten, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen oder zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen, werden auch dieses Jahr wieder mit dem Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages ausgezeichnet, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages verleihen.  Die publizistischen Arbeiten können sowohl in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk ... weiterlesen

Pflege geht alle an!

20. Juni 2016

Ältere, die sich über eine gute Versorgung in den kommenden Jahren Gedanken machen, aber auch Jüngere, die sich fragen, wie sie die Versorgung der eigenen Eltern mit Beruf und Familienleben vereinbaren können. Um diese und andere Fragen zu diskutieren waren auf Einladung von Katarina Barley am 14. Juni die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Hilde Mattheis und der Trier Oberbürgermeister Wolfram Leibe in den vollbesetzen Römersaal des Stifts St. Irminen gekommen. In der Diskussion wurden die vielen Aspekte des Themas deutlich. So verwies ... weiterlesen

Grünes Licht für den Aufzug am Bahnhof Pfalzel

16. Juni 2016

Trier/Berlin. Der Bahnhof Pfalzel wurde heute in das Programm „Herstellung der Barrierefreiheit kleinerer Schienenverkehrsstationen“ des Bundesverkehrsministeriums aufgenommen. Damit wurde die letzte Hürde für die Installation eines Aufzugs am Bahnhof gemeistert. Diese Informationen liegen der Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley vor.  Durch das Zukunftsinvestitionsprogramm wurden zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt, um die Verkehrswege weiter auszubauen und zu modernisieren. Alleine für die Herstellung der Barrierefreiheit kleiner Schienenverkehrsstationen stehen 50 Mio. Euro bereit. Die Maßnahme am Haltepunkt Pfalzel hat einen ... weiterlesen

Trierer Schüler bei „Jugend und Parlament“ im Bundestag

9. Juni 2016

Berlin/Trier. Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Katarina Barley hat der Trierer Schüler Thomas Schleimer am Planspiel „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teilgenommen. Der 19-jährige besucht die 13. Klasse der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft in Trier. Gemeinsam mit 315 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet simulierte er vom 4. bis zum 7. Juni die parlamentarische Arbeit in Berlin. An den Originalschauplätzen im Reichstag schlüpften die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren in die Rollen von Abgeordneten ... weiterlesen

SPD-Abgeordnete aus Rheinland-Pfalz

3. Juni 2016

Berlin/Trier. Die rheinland-pfälzischen SPD-Bundestagsabgeordneten sehen die Pläne der DB Cargo AG, hunderte von Güterverkehrsstellen nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zu bedienen, und den damit drohenden Verlust von über 3000 Arbeitsplätzen, darunter allein 400 Stellen in Mainz,  mit großer Besorgnis. Wir begrüßen das vom Gesamtbetriebsrat vorgelegte Konzept "GüterArbeit 2030" und appellieren an den Vorstand des Unternehmens, auf dieser Grundlage in den Dialog mit dem Betriebsrat zu treten und in die Beschäftigungssicherung und Zukunftsfähigkeit der DB Cargo AG ... weiterlesen

10 Leuchtturmprojekte für den Deutschen Mobilitätspreis

26. Mai 2016

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen die besten digitalen Innovationen für intelligente Mobilität. Bewerbungen rund um das diesjährige Thema „Teilhabe“ sind bis 3. Juli 2016 unter www.deutscher-mobilitätspreis.de möglich. Trier – Unter dem Motto „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“ können sich ab sofort innovative Projekte für den Deutschen Mobilitätspreis bewerben. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale ... weiterlesen

Marx is coming home

24. Mai 2016

Der französische Bildhauer Karl-Jean Longuet (1904-1981), ein Urenkel von Karl Marx, schuf als junger Mann eine Bronzebüste seines berühmten Urgroßvaters, die er dem Parteivorstand der SPD 1930 für das in Trier geplante Marx-Museum übergab und die vermutlich in Berlin der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Seit der NS-Zeit gilt diese Büste, die niemals in das Trierer Geburtshaus gelangte, als verschollen. Ein Gipsabguss des Entwurfs befindet sich heute im Besitz des Musée des Beaux-Arts in Reims. In den 1950er Jahren ... weiterlesen

Aktion Tagwerk: Ein Tag im Trierer Bürgerbüro

20. Mai 2016

Trier. Im Rahmen des Projekts „Dein Tag für Afrika“ arbeitete der 17-jährige Schüler Simon Ossadnik aus Igel einen Tag lang im Trierer Bürgerbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley. Dabei unterstützte Simon Ossadnik die Mitarbeiter im Wahlkreis bei der Bearbeitung von Bürgeranliegen und Recherchearbeiten.  Seit 2003 organisiert und veranstaltet der Verein „Aktion Tagwerk“ die Kampagne. Schülerinnen und Schüler arbeiten für einen Tag in Betrieben und Institutionen. Der verdiente Lohn wird für Bildungsprojekte in Afrika gespendet. „Mit der Aktion ... weiterlesen

Manuel Beh aus Trier gewinnt Otto-Wels-Preis der SPD-Bundestagsfraktion

12. Mai 2016

Berlin/Trier. Der Trierer Abiturient Manuel Beh wurde am Mittwochabend in Berlin von der SPD-Bundestagsfraktion mit dem „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ ausgezeichnet. Mit einem Kreativbeitrag gewann der den 3. Platz eines Wettbewerbs. Unter dem Motto „Zukunft Europa(s)“ hatte die SPD-Bundestagsfraktion junge Erwachsene aufgerufen, sich mit der Zukunft der europäischen Idee auseinanderzusetzen. Dutzende Bewerbungen gingen ein – drei davon waren so herausragend, dass sie im Rahmen des alljährlichen Frühjahrsempfangs der SPD-Bundestagsfraktion prämiert wurden. Laudatorin war die aus dem Iran stammende ... weiterlesen

Zukunft: Pflege

11. Mai 2016

Wir werden älter – das ist ein gutes Zeichen für unsere Gesellschaft. Die zunehmende Zahl sehr alter Menschen stellt aber die Pflegepolitik vor neue Herausforderungen. Besonders die Weiterentwicklung der Pflegeversicherung ist ein wesentlicher Baustein, um auch in Zukunft gute Pflege gewährleisten zu können. Nur so kann das Vertrauen in eine gute Versorgung im Alter stärkt werden. „Wir müssen uns jetzt den Herausforderungen stellen, die in der Pflege auf uns zukommen.“ erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina ... weiterlesen

In der Berliner Politik mitmischen

11. Mai 2016

Trier/Berlin. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley lädt gemeinsam mit der SPD-Bundestagsfraktion eine/n Jugendliche/n aus der Region Trier ein, vom 16. bis zum 18. Oktober am Planspiel Zukunftsdialog 2016 in Berlin teilzunehmen. Drei Tage lang erhalten 100 Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende aus ganz Deutschland die Gelegenheit, an Originalschauplätzen in Berlin in die Rolle der Abgeordneten zu schlüpfen und so spielerisch, aber realistisch die Abläufe der SPD-Bundestagsfraktion kennenzulernen. Und nicht nur das: Sie können ... weiterlesen

Barley: 400.000 Euro für Elektrobusse in Trier

6. Mai 2016

Trier. Nächste Woche übergibt das Bundesverkehrsministerium offiziell den Förderbescheid für drei Elektrobusse der Stadtwerke Trier. Rund 400.000 Euro fließen dafür aus dem Programm „Elektromobiler ÖPNV im ländlichen Raum bei topographisch anspruchsvollen Linienverläufen“. Das teilt die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit.  Die Stadtwerke Trier überzeugten mit einem sehr guten Antrag: Die Elektrobusse werden mit erneuerbarer Energie aus dem Netz der Stadtwerke Trier geladen. Zuvor haben die Stadtwerke Trier im Mai 2015 einen Elektrobus erfolgreich in einer Erprobungsphase ... weiterlesen

USA-Stipendien des Deutschen Bundestages

4. Mai 2016

Berlin/Trier. Im Sommer 2017 können wieder Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen, teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit. In den USA wohnen die Jugendlichen in Gastfamilien. Schüler/innen besuchen die High School, die jungen Berufstätigen ein College und lernen anschließend einen amerikanischen Betrieb durch ein Praktikum kennen. Bewerben kann sich, wer bis zur Abreise (31.7.2017) mindestens 15 und nicht älter als 17 Jahre ... weiterlesen

“MUSTANG” – Film und Diskussion am 18.05. in Trier

3. Mai 2016

Trier. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley zeigt den oscar-nominierten Film „MUSTANG“ am Mittwoch, 18.05.2016 um 18:30 Uhr im Broadway Filmtheater, Paulinstraße 18. Nach dem Film diskutiert Barley mit der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesfrauenministerium, Elke Ferner, und der Frauenbeauftragten der Stadt Trier, Angelika Winter, über Gleichberechtigung und selbstbestimmtes Leben. Katarina Barley lädt alle Interessierten zum Filmabend: „Die starken Hauptdarstellerinnen und ihr Kampf um die eigene persönliche Freiheit beeindrucken durch großen Lebensmut. MUSTANG erzählt von Frauen, die sich ... weiterlesen

Zeit für mehr Solidarität – 1. Mai 2016

2. Mai 2016

Zum Tag der Arbeit am 1.Mai erinnert die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley daran, dass Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt auch heute noch keine Selbstverständlichkeit ist. „Am 1. Mai zeigt sich, dass die SPD noch viel in der Arbeitsmarktpolitik vorhat. Mit dem DGB haben wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite.“ Die SPD-Fraktion setze sich für die Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen, für eine gleiche Bezahlung von Männern und Frauen, die Zukunft der Arbeit in Zeiten der Digitalisierung ... weiterlesen

Vorbildliche Ausbilder gesucht

27. April 2016

Berlin/Trier, 27.4.2015. Unternehmen und Initiativen, die sich vorbildlich um die Ausbildung junger Menschen kümmern, können sich ab sofort um den Titel "Ausbildungs-Ass 2016" bewerben. Darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und der INTER Versicherungsgruppe vergeben, werden Unternehmen, Initiativen und Schulen für besonderes Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet.   "Unser Ziel ist, dass jeder Jugendliche in unserem Land eine Chance auf eine gute ... weiterlesen

Deutsche Bahn: Lärmschutz in Igel fertiggestellt

21. April 2016

Igel. Die Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bahntrasse in Igel sind abgeschlossen. Darüber freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. Nachdem sich der damals 15-jährige Igeler Simon Ossadnik an Barley wandte, folgte ein gemeinsamer Vor-Ort-Termin mit den Verantwortlichen der Deutschen Bahn. Anschließend wurden die ursprünglichen Planungen unter Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohnern angepasst. Anstelle der vorgesehenen vier Meter hohen Lärmschutzwände wurden niedrige Gabionenwände errichtet. „Damit wurde die erheblich bessere Option realisiert. Die Anwohner blicken nun nicht auf eine Riesenwand, ... weiterlesen

Wissenschaftspreis 2017 des Deutschen Bundestages

18. April 2016

Berlin/Trier. Hervorragende wissenschaftliche Arbeiten, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen oder zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen, werden auch dieses Jahr wieder mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages ausgezeichnet, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages verleihen. Wissenschaftliche Studien können sowohl von Autor selbst als auch durch Dritte vorgeschlagen werden. Die Werke müssen in dreifacher Ausfertigung und nach ... weiterlesen

Betriebs- und Personalrätekonferenz: Dialog mit der SPD-Bundestagsfraktion

25. Februar 2016

Unter dem Motto „Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen beenden –Arbeit der Zukunft gestalten“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am 24. Februar ihren traditionellen Dialog mit Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland fortgesetzt. In Berlin diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik mit rund 350 Betriebs- und Personalräten über die Zukunft der Arbeit.   Berlin/Trier. „Die vielen Betriebs- und Personalräte haben deutlich gemacht, welche Themen ihnen bei der täglichen Arbeit unter den Nägeln brennen. Dazu gehört der Missbrauch von Leiharbeit ... weiterlesen

Otto-Wels-Preis zum Thema Europa

11. Februar 2016

Junge Menschen, die sich in kreativer Weise mit der „Zukunft Europas“ beschäftigen, können sich noch bis zum 29. März für den „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ der SPD-Bundestagsfraktion bewerben. Wie die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mitteilt, winken den Gewinnerinnen und Gewinnern attraktive Geldpreise und eine Einladung nach Berlin.   Europa galt lange Zeit als ein Erfolgsprojekt für Frieden, kulturellen Austausch und wirtschaftlichen Aufschwung. Doch die Frage nach der Zukunft Europas ist derzeit offener denn je. Zahlreiche Herausforderungen stellen ... weiterlesen

Ideen gesucht: Mobilität in ländlichen Räumen

9. Februar 2016

Wie kann Mobilität auch ohne Auto im ländlichen Raum gewährleistet werden? Mit dieser Frage hat sich die SPD-Bundestagsfraktion auseinandergesetzt und als erstes Zwischenergebnis nun das Dialogpapier „Deutschlandweit mobil – auch in ländlichen Regionen“ vorgelegt. Jede und jeder kann nun bis Ende Februar seine eigenen Anregungen, Ideen und Vorschläge einbringen.   „Durch die Landflucht junger Leute rechnen sich Bahnen und Busse häufig nicht mehr,“ erläutert die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. „Wer kein eigenes Auto hat, kommt dann nicht ... weiterlesen

Acht Trierer Kitas werden zu „Sprach-Kitas“

1. Februar 2016

Das Bundesfamilienministerium fördert mit dem Programm „Sprach-Kitas“ die alltagsintegrierte sprachliche Bildung an acht Kindertageseinrichtungen in Trier. Das teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit.   Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ werden die teilnehmenden Einrichtungen durch zusätzliche Fachkräfte bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Dazu finanziert das Programm eine zusätzliche halbe Fachkraft-Stelle je teilnehmender Kita.   „Von der Förderung profitieren vor allem Kinder mit besonderem sprachlichen Förderbedarf. Denn Sprache ist die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, Integration und einen erfolgreichen Bildungsverlauf“, ... weiterlesen

Bundestag beschließt Gesetz zur Reform des Vergaberechts

18. Dezember 2015

Zum Beschluss des Gesetzes zur Reform des Vergaberechts durch den Deutschen Bundestag am 17. Dezember 2015 erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley:   "Mit der Reform des Vergabegesetzes haben wir erstmals festgelegt, dass soziale und ökologische Kriterien bei der Ausschreibung öffentlicher Aufträge berücksichtigt werden sollen. Verstöße gegen das Arbeits-, Sozial- und Umweltrecht können zum Ausschluss vom Vergabeverfahren führen. Von besonderer Bedeutung ist die Neuregelung im § 131 GWB, der erstmals die Möglichkeit einer verbindlichen Vorgabe der Personalübernahme ... weiterlesen

Workshop für junge Medienmacher

17. Dezember 2015

Vom 24. bis 30. April 2016 wird der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag stattfinden. Darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Die Veranstaltung wendet sich an Jugendliche, die ein besonderes Interesse an Medien und Politik haben und sich zudem mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik beschäftigen.   „Eine andere Heimat“ ist das Motto des diesjährigen Workshops, der mittlerweile zum dreizehnten Mal stattfindet. Im Mittelpunkt stehen die 60 Millionen Menschen, die sich weltweit auf der Flucht befinden. Die Teilnehmerinnen und ... weiterlesen

Barley: Jobcenter erhalten mehr Geld zur Eingliederung in Arbeit

11. Dezember 2015

„Die Jobcenter in Trier und Trier-Saarburg erhalten rund 600.000 Euro zusätzlich für Jobvermittlung und Qualifizierung, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. Der Bundestag habe beschlossen, die Mittel für Verwaltungskosten insgesamt um weitere 325 Millionen Euro und für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit um 243 Millionen Euro zu erhöhen. Jetzt wird die erste der zwei Tranchen auf die Jobcenter verteilt.   „Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles trägt damit den hohen Anforderungen, mit denen die Jobcenter ... weiterlesen

Mehr Bewusstsein für eine inklusive Gesellschaft

2. Dezember 2015

Anlässlich des „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“ am 3. Dezember ruft die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley zu mehr Bewusstsein für eine inklusive Gesellschaft auf. Denn viel zu häufig stoßen Menschen mit Behinderungen im Bildungsbereich, beim Wohnen, auf dem Arbeitsmarkt und in ihrer Freizeit noch auf Barrieren. Oftmals werden sie so daran gehindert, selbstbestimmt zu leben und überall mit dabei zu sein.   Das Bundesteilhabegesetz ist dabei das umfangreichste unter den zahlreichen behindertenpolitischen Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion. ... weiterlesen

Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz

30. November 2015

Ab sofort können private Eigentümer und Mieter Zuschüsse zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche bei der KfW in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden die Zuschüsse für altersgerechte Umbauten erhöht. Das Bundesbauministerium stellt dafür von 2015 bis 2017 jährlich 10 Mio. Euro zur Verfügung.   „Fast die Hälfte aller Einbrecher geben nach wenigen Minuten ihr Vorhaben auf, wenn sie durch technischen Einbruchschutz am Eindringen gehindert werden. Investitionen in den Einbruchschutz machen sich also bezahlt!“ erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete ... weiterlesen

Bundesfreiwilligendienst für Flüchtlinge gestartet

26. November 2015

Berlin/Trier. Der Bund finanziert im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bis zu 10.000 neue Bundesfreiwilligendienstplätze in der Flüchtlingshilfe. Seit dem 24.11.2015 können Wohlfahrtsverbände und Kommunen die neuen Einsatzplätze beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) oder bei den BFD-Zentralstellen anmelden.   „Die neuen Plätze sollen nach dem sogenannten „Königsteiner Schlüssel“ auf die Bundesländer verteilt werden. Außerdem soll die Verteilung der Flüchtlinge berücksichtigt werden“, erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. Die ersten Freiwilligen könnten voraussichtlich schon ab Anfang ... weiterlesen

Bundeswettbewerb „Innovative Suchtprävention vor Ort“

30. Oktober 2015

Wie sieht innovative Suchtprävention vor Ort aus? Zu diesem Thema haben die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und die Drogenbeauftragte der Bundesregierung einen bundesweiten Wettbewerb ausgeschrieben. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley weist darauf hin, dass sich Städte und Gemeinden noch bis zum 15. Januar 2016 um eine Förderung bewerben können.   „Drogen- und Suchtprävention findet vor allem vor Ort, in der Kommune statt. Auch in der Region Trier haben viele in den letzten Jahren sehr engagiert Strukturen für gute ... weiterlesen

Bundeswettbewerb für neue Schulhöfe

27. Oktober 2015

Viele Schulhöfe entsprechen nicht mehr den Ansprüchen und Bedürfnissen der heutigen Schülerschaft. Für die Neugestaltung vergibt die Initiative „dein Schulhof“ in einem Bundeswettbewerb Beratung sowie eine Förderung in Höhe von 20.000 Euro. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley weist darauf hin, dass sich die Schulen in der Region Trier noch bis zum 30. November 2015 um die Förderung bewerben können.   „Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit an ihrer Schule. Es wird daher immer wichtiger, dass Schülerinnen und ... weiterlesen

Finanzielle Unterstützung für Ausgrabungen im Archäologiepark Belginum

16. Oktober 2015

Für die archäologischen Arbeiten des Vicus von Belginum im Hunsrück an der Ausbaustrecke der B50 neu stellt der Bund zusätzliche Mittel in Höhe von rund 26.700 Euro bereit. Dies erfuhren der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser und die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley, die sich beide für die Fortführung der Ausgrabungen im Archäologiepark Belginum einsetzen. „Dieses einzigartige Projekt kann damit ein Stück weit fortgeführt werden“, freuen sich Barley und Bleser über die positive Botschaft des Staatssekretärs Günter Kern im Infrastrukturministerium ... weiterlesen

Trier wird zur Modellregion für Alphabetisierung

6. Oktober 2015

Trier. Das Programm „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ wird in Trier weitergeführt. Der Trierer SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley liegen Informationen vor, dass das Bundesbildungsministerium 538.000 Euro zur Fortführung bewilligt. Damit kann die erfolgreiche Arbeit des Bildungs- und Medienzentrums Trier ab dem 1. November 2015 fortgesetzt werden.    Berechnet nach den Ergebnissen der sogenannten Level-One-Studie der Universität Hamburg zum Ausmaß von Analphabetismus gibt es in Trier rund 10.000 Menschen, die von funktionalem Analphabetismus betroffen sind. Dies bedeutet, dass ... weiterlesen

Bahnlärm – und kein Ende?

2. Oktober 2015

Die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley lädt ein zu einer    Diskussionsveranstaltung der SPD-Bundestagsfraktionzum Thema Bahnlärm am 9. Oktober 2015, um 18:30 Uhr in der Europäischen Kunstakademie (Aachener Straße 63) in Trier.    Täglich sind viele Menschen in ganz Deutschland von Bahnlärm unmittelbar betroffen. Die SPD-Bundestagsfraktion will erreichen, dass der Schienenlärm bis 2020 deutschlandweit halbiert wird. Ab dann sollen laute Güterwagen das deutsche Schienennetz nicht mehr befahren dürfen. Über ... weiterlesen

Zu gut für die Tonne!

1. Oktober 2015

Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung Noch immer werden Jedes Jahr etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittel von Industrie, Großverbrauchern, Handel und Privathaushalten weggeworfen. Seit 2012 setzt sich deshalb das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit der Initiative Zu gut für die Tonne! gegen diese Verschwendung ein. Ein Wettbewerb soll diesem Prozess nun weiteren Schwung geben.   „Auch in der Region Trier engagieren sich viele Einzelpersonen, Initiativen und Unternehmen gegen die alltägliche Verschwendung“, sagt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. ... weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley besucht Leseclub

29. September 2015

Trier. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley (SPD) nimmt an der Vorlese-Aktion der Stiftung Lesen teil und besucht am Montag, 5. Oktober 2015 um 14:30 Uhr die Katholische Öffentliche Bücherei St. Peter in Trier-Ehrang.   Laut einer Studie der Stiftung Lesen sind über die Hälfte der sechs- bis dreizehnjährigen Kinder in Deutschland Wenig- und Nichtleser. Die Einrichtung von Leseclubs in ganz Deutschland soll das ändern. Die Stiftung hat im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für ... weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Barley hospitiert in Kita in Riol

14. September 2015

Die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hat in der Kita St. Martin in Riol hospitiert und sich dabei über die Situation der Kitas vor Ort informiert. „Es ist mir äußerst wichtig, zu wissen, wie der Alltag für die Kinder und Erzieherinnen und Erzieher aussieht“, erklärt Barley. Im Bund wird zurzeit über die Kita-Qualität intensiv diskutiert, da die SPD die freigewordenen Mittel des Betreuungsgeldes für eine weitere Verbesserung der Standards einsetzen möchte. Barley: „Eine gute frühkindliche ... weiterlesen

Berliner Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes

10. September 2015

Bernhard Kaster und Katarina Barley würdigen ehrenamtliches Engagement der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes Die Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster und Dr. Katarina Barley haben gemeinsam den 10. Berliner Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes besucht. „Gerade in der jetzigen Zeit kann die Ausübung eines solchen Ehrenamtes nicht hoch genug angerechnet werden“, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Bernhard Kaster, angesichts des derzeitigen Einsatzes und Engagements der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes für Flüchtlinge. „Unser Dank gilt den vielen ... weiterlesen

Förderpreis „Europa neu gestalten?“

7. September 2015

Friedwart-Bruckhaus-Förderpreis 2015/16 für junge Wissenschaftler und Journalisten Welche Erwartungen haben die Bürger angesichts der aktuellen Krisen an Europa? Und wie wollen wir Europa – vor allem rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht – in Zukunft gestalten? So lautet das Wettbewerbsthema des Friedwart-Bruckhaus-Förderpreises 2015/16, der von der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung vergeben wird. Beteiligen können sich junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zum dem Thema bemerkenswerte Forschungen geleistet haben sowie Journalistinnen und Journalisten, deren Presse-, Hörfunk- oder Fernsehbeiträge sich durch allgemein verständliche Darstellungen wissenschaftlicher Erkenntnisse ... weiterlesen

Gute Chancen für die Weiterführung der Alphabetisierung in Trier

18. August 2015

Trier. Das Programm „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ soll in Trier weitergeführt werden. Die Antragsskizze zur Fortführung des Projekts wurde im Bundesministerium für Bildung und Forschung sehr positiv aufgenommen. Nun wurde das Bildungs- und Medienzentrum Trier aufgefordert den formellen Antrag einzureichen. Das berichtet die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley.   Kernstück des Programms sind das zentrale Selbstlern- und Beratungszentrum sowie niederschwellige Lernangebote mit Lernpaten in Lerncafés und einem Lerntreff in den Stadtteilen. Es ist ein Angebot an ... weiterlesen

Mehr Zeit für die Familie!

13. Juli 2015

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley informierte die Parlamentarische Staatssekretärin im Familienministerium Elke Ferner in Saarburg über die Neuregelungen des Bundes zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege. Der Einladung in die KulturGießerei in Saarburg folgten um die 50 Bürgerinnen und Bürger. Dr. Anette Barth stellte als Geschäftsführerin des Lokalen Bündnisses für Familie in der Verbandsgemeinde Saarburg die Herausforderungen für Familien in der heutigen Zeit heraus, Arbeit und Privatleben in Einklang zu bringen. Elke Ferner referierte ... weiterlesen

Neue Impulse für die Region Luxemburg-Trier

26. Juni 2015

Abgeordnete der Region Trier und des Luxemburger Parlaments arbeiten zusammen Die traditionelle „Trierer Runde“ aus Bundestagsabgeordneten der Region Trier kam in dieser Woche erstmals mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus Luxemburg zusammen. Parteiübergreifend wurden Themen der Region erörtert, die der politischen Unterstützung bedürfen. Die gemeinsame Runde ist nicht zuletzt ein Symbol für die enge grenzübergreifende Zusammenarbeit und Verzahnung zwischen der Region Trier und Luxemburg in allen Lebensbereichen. Hier im Herzen Europas leben die Menschen ... weiterlesen

Umfrage zu Bahnlärm

18. Juni 2015

Noch bis Ende Juni erfassen alle EU-Staaten Lärmdaten an Bahnstrecken für eine effektive Lärmaktionsplanung. In Deutschland versucht das zuständige Eisenbahn-Bundesamt (EBA) mit einer großen bundesweiten Online-Umfrage der betroffenen Bürgerinnen und Bürger das Ausmaß der Lärmbelastungen an Schienenwegen außerhalb von Ballungsräumen zu ermitteln. „In Anbetracht der laufenden Diskussionen um den stetig zunehmenden Verkehrslärm ist es sinnvoll, auch die subjektiven Bewertungen der Betroffenen systematisch zu erfassen,“ kommentiert die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. „Völlig unverständlich finde ich jedoch, dass ... weiterlesen

Ideenwettbewerb „Lebenslanges Wohnen“

15. Juni 2015

Wie sieht lebenswertes und bezahlbares Wohnen in einer alternden Gesellschaft aus? So lautet die Frage, die ab sofort über die Open-Innovation-Plattform Innovationskraftwerk an die Öffentlichkeit gerichtet wird. „Jeder will alt werden, aber keiner will alt wohnen. Das Thema betrifft uns alle und deshalb möchte ich alle Interessenten in der Region Trier aufrufen, mitzumachen“, kommentiert die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley den Online-Wettbewerb, der u.a. von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ unterstützt wird.  Bis zum 2. Juli ... weiterlesen

Vorbildliche Ausbilder gesucht – Barley wirbt für Ausbildungs-Ass

9. Juni 2015

Unternehmen und Initiativen, die sich vorbildlich um die Ausbildung junger Menschen kümmern, können sich ab sofort um den Titel „Ausbildungs-Ass 2015“ bewerben. Darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und der INTER Versicherungsgruppe vergeben, werden Unternehmen, Initiativen und Schulen für besonderes Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet.  „Unser Ziel ist, dass jeder Jugendliche in unserem Land eine Chance auf eine gute Ausbildung bekommt“, ... weiterlesen

Barley ruft zum Handy-Recycling auf

22. Mai 2015

Viele Handys werden heutzutage nicht mehr gebraucht, in Schubladen vergessen und wandern in den Hausmüll. Dabei beinhalten sie viele wertvolle Rohstoffe, die zu neuen Produkten recycelt werden können.  Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley sammelt deshalb Handys, die nicht mehr gebraucht werden. Diese werden an einen Umweltverband übergeben und anschließend fachgerecht recycelt. Mobiltelefone - mit oder ohne Netzteil - können bis zum 19. Juni 2015 im Bürgerbüro Dr. Katarina Barley in der Christophstraße 1, 54290 Trier abgegeben ... weiterlesen

12 Millionen Euro zusätzlich für die Integration junger Migrantinnen und Migranten

21. Mai 2015

Für die Jugendmigrationsdienste (JMD) stehen 8 Millionen Euro und für den Garantiefonds Hochschulbereich 4 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. Dies wurde heute im Nachtragshaushalt durch den Deutschen Bundestag beschlossen.  „Die Jugendmigrationsdienste leisten wertvolle Arbeit. Gerade vor dem Hintergrund steigender Flüchtlingszahlen sind 12 Millionen Euro mehr zur Verbesserung von Integrationschancen junger Menschen, teils auch unbegleitete Minderjährige, ein weitere wichtige Förderung“, kommentierte die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley diese Entscheidung. Die Jugendmigrationsdienste unterstützen junge Menschen im Alter zwischen 12 ... weiterlesen

USA-Stipendien des Deutschen Bundestages

20. Mai 2015

Im Sommer 2016 können wieder Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen, teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit.   In den USA wohnen die Jugendlichen in Gastfamilien. Schüler/innen besuchen die High School, die jungen Berufstätigen ein College und lernen anschließend einen amerikanischen Betrieb durch ein Praktikum kennen.   Bewerben kann sich, wer bis zur Abreise (31.7.2016) mindestens 15 und nicht älter als 17 Jahre alt ... weiterlesen

Weltoffene Familien im Kreis Trier gesucht

30. April 2015

Mit einem Schüleraustausch nach Deutschland – diesen Traum erfüllen sich im Herbst erneut rund 460 Jugendliche aus über 50 Ländern. Für die 15- bis 18-jährigen Schüler sucht die Trierer Bundesabgeordnete Katarina Barley gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ab sofort ehrenamtliche Familien im Kreis Trier, die ab September ihren Alltag für ein ganzes oder halbes Jahr mit einem „Gastkind“ teilen möchten. „Wer sein Zuhause für einen Jugendlichen aus einem anderen Land öffnet, gewinnt ... weiterlesen

Politik zum Anfassen

30. April 2015

Berlin/Trier. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley freut sich auf den Besuch des Infomobils des Deutschen Bundestages vom 04.-06.05.2015 in Trier. "Das Infomobil ermöglicht es mir als Abgeordnete, den interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern unserer Stadt, die Politik und meine Arbeit im Bundestag näher zu bringen“, so Barley. Für viele sei die Arbeit im Bundestag und das parlamentarische Geschehen nicht transparent genug, viele könnten sich darunter nichts vorstellen. Gerade die jüngeren Menschen könnte man an diesen ... weiterlesen

Workshop für junge Medienmacher im Juni 2015 im Deutschen Bundestag

24. März 2015

Noch bis zum 19. April können sich junge Journalistinnen und Journalisten für den Jugendmedienworkshop in Berlin bewerben. Darauf weist die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hin.   Vom 7. bis zum 13. Juni erhalten 30 publizistische Nachwuchskräfte aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit, hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.   In ... weiterlesen

Mehr Wohngeld – Bund reagiert auf steigende Wohnkosten

23. März 2015

Bezahlbarer Wohnraum ist in der Region Trier knapp geworden. Die steigenden Wohnkosten stellen mittlerweile auch für Familien mit durchschnittlichem Einkommen eine große Belastung dar. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley berichtet, dass es mit der im Bundeskabinett auf den Weg gebrachten Wohngeldreform künftig mehr Wohngeld für mehr Menschen geben wird. Die Wohngeldleistung wird um durchschnittlich 39% erhöht. Dabei wird neben dem Anstieg der Bruttokaltmieten und des Einkommens auch der Anstieg der Heizkosten berücksichtigt. Außerdem werden die ... weiterlesen

Barley: SPD setzt deutliche Entlastungen für Kommunen durch

19. März 2015

Trier/Berlin. Mit dem vom Kabinett beschlossenen Kommunalpaket hat die SPD eines der größten Finanzpakete für Kommunen seit Jahrzehnten durchgesetzt. Neben den 10 Milliarden Euro zur Investitionsförderung in die Bereiche Verkehr, Städtebau und Kinderbetreuung stehen weitere 5 Milliarden Euro für die Kommunen bereit. „Für die Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz werden über 250 Mio. Euro ausgeschüttet“ freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. Besonders finanzschwache Kommunen profitieren von dem Programm: sie müssen nur 10% Eigenmittel aufbringen.

Barley: Trier muss schnell wieder ans Fernverkehrsnetz der Bahn

18. März 2015

BERLIN/TRIER. Zur Angebotsoffensive der Deutschen Bahn AG (DB AG) und den Plänen, die Stadt Trier mit einem IC im Zwei-Stunden-Takt wieder an das Fernverkehrsnetz anzuschließen, erklärt die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley (SPD): Die Deutsche Bahn AG hat offensichtlich erkannt, dass die Menschen jene Verkehrsmittel bevorzugt nutzen, die ihnen unmittelbar und preiswert zur Verfügung stehen. Dass die Bahn ihre Strategie neu ausrichtet und auf ein attraktiveres Angebot setzt, statt Verbindungen zu streichen, begrüße ich ausdrücklich. Die ... weiterlesen

Barley: „In Würde leben – In Würde sterben“

13. März 2015

Trier. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley (SPD) hat ihre neue Veranstaltungsreihe „KLARTEXT“ gestartet. Unter dem Titel "In Würde leben - In Würde sterben" diskutierte sie am Mittwoch mit dem Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann über das Thema Sterbehilfe. 140 Interessierte folgten der Einladung in den Römersaal des Stifts St. Irminen in Trier. Moderiert wurde die Veranstaltung von Katharina Hammermann.  In ihren Eingangsstatements legten Ackermann und Barley ihre Standpunkte klar: „Die Entscheidung des Einzelnen in einer solchen ... weiterlesen

Barley fordert: „Kein Stillstand bei Bahnen!“

11. März 2015

Zwischen Bund und Ländern ist im Streit um die Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) noch keine Einigung in Sicht. Schlüsselfigur ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). In der vergangenen Woche gab es eine öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag zu den Regionalisierungsmittel. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley erklärt dazu: „Die Situation in den Ländern wird immer schwieriger. Ich fordere eine schnelle Klärung zur langfristigen Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs bevor die Bahnen vor Ort still stehen.“ Nicht nur die Verbesserungen ... weiterlesen

Grund zum Feiern am Internationalen Frauentag: Die Quote ist Gesetz!

9. März 2015

Am 8. März feiern wir einen historischen Frauentag: Es ist der letzte seiner Art, der ohne eine gesetzliche Quote für Frauen in Führungspositionen der Wirtschaft und im Öffentlichen Dienst stattfindet. Pünktlich zum Internationalen Frauentag wurde der Gesetzentwurf zur Quote von Frauenministerin Manuela Schwesig am 6. März im Parlament verabschiedet. Die Zeiten der wirkungslosen freiwilligen Vereinbarungen sind damit endgültig vorbei. Die jahrzehntelangen Forderungen der Frauenorganisationen werden nun endlich Gesetz - ein historischer Schritt, der auch bei Aktionen ... weiterlesen

Barley: 664.000 Euro für Stipendien in Trier

5. März 2015

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley gibt bekannt, dass für 2015 bis zu 664.000 Euro aus Bundesmitteln zur Durchführung des nationalen Stipendienprogramms nach Trier fließen. Mit dem Deutschlandstipendium können 222 Studierende an der Universität Trier, 118 Studierende an der Hochschule Trier und 5 Studierende an der Theologischen Fakultät Trier gefördert werden.  „Ich freue mich, dass von dem Deutschlandstipendium bis zu 345 Studierende am Hochschulstandort Trier profitieren können. Mit der finanziellen Entlastung wird dafür gesorgt, dass sich Studierende ... weiterlesen

In Würde leben – In Würde sterben

4. März 2015

Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley lädt zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zum Thema Sterbehilfe am 11. März 2015 um 19:00 Uhr im Römersaal des Stifts St. Irminen in Trier ein. Unter dem Titel „In Würde leben – In Würde sterben“ wird Barley gemeinsam mit dem Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann verschiedene Positionen zum Sterben in Würde diskutieren. Die Diskussion wird von der Journalistin Katharina Hammermann moderiert. Wie erlebt man den Verlust von Autonomie, von Kontrolle? Wie ... weiterlesen

Barley: Fessenheim und Cattenom müssen dauerhaft vom Netz!

2. März 2015

Zum erneuten technischen Defekt im französischen Atomkraftwerk Fessenheim erklärt die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley (SPD):   „Der erneute Defekt im Atomkraftwerk Fessenheim hat den französischen Energiekonzern EDF gezwungen, den Pannenmeiler vom Netz zu nehmen. Die französische Regierung sollte jetzt schnellstens dafür sorgen, dass es auch dauerhaft dabei bleibt. Ich unterstütze die Forderung der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) nach schnellstmöglicher Stilllegung des Atomkraftwerkes in Fessenheim. Gleiches muss auch für das ebenfalls äußerst störungsanfällige AKW Cattenom gelten. Beide müssen ... weiterlesen

Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in Trier, Konz und Saarburg

20. Februar 2015

Trier. Die SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley teilt mit, dass die Städte Trier, Konz und Saarburg mit jeweils 55.000 Euro im Kampf gegen rechte Gewalt durch Bundesmittel gefördert werden. Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ unterstützt Vereine, Projekte und Initiativen, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen. Vor Ort können u. a. Maßnahmen gegen Antisemitismus und Homophobie sowie zur Unterstützung von Flüchtlingen finanziert werden. „Die Bekämpfung von Rechtsextremismus, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Radikalisierung und ... weiterlesen

Kreativwettbewerb für Jugendliche zum Thema Israel

11. Februar 2015

SPD-Bundestagsfraktion lobt Otto-Wels-Preis aus Vor 50 Jahren haben Deutschland und Israel offiziell diplomatische Beziehungen aufgenommen. Aus diesem Anlass hat die SPD-Bundestagsfraktion einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben, an dem sich Jugendliche noch bis zum 18. März beteiligen können, wie die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mitteilt. „Fünf Jahrzehnte diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Deutschland beschreiben eine Geschichte von Trauer und Schuld, aber auch von Versöhnung, Freundschaft und wachsendem Vertrauen“, so Barley. Es gelte, im Wissen um die Vergangenheit die ... weiterlesen

Gute Nachricht für das THW Trier. Neubau kommt.

16. Januar 2015

Berlin/Trier. „Das Technische Hilfswerk (THW) in Trier profitiert vom 2015 startenden Bau- und Sanierungsprogramms des Bundes,“ teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit. „Trier steht in der jetzt beschlossenen Prioritätenliste des THW. Ein Baubeginn noch im laufenden Jahr ist somit durchaus möglich“, so Barley. „Ein Neubau mit Ortsverband und Geschäftsstelle in Trier ist überfällig“, erläutert die SPD-Parlamentarierin: „Wer sich ehrenamtlich so engagiert wie die Helferinnen und Helfer des THW, hat meines Erachtens auch Anspruch auf ... weiterlesen

Gute Nachricht für das THW Wittlich. Sanierung der Liegenschaft kommt

16. Januar 2015

Berlin/Trier. „Das Technische Hilfswerk (THW) in Wittlich profitiert vom 2015 startenden Bau- und Sanierungsprogramms des Bundes,“ teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit. „Wittlich steht in der jetzt beschlossenen Prioritätenliste des THW. Ein Baubeginn noch im laufenden Jahr ist somit durchaus möglich“, so Barley. „Eine Sanierung der Liegenschaft in Wittlich ist überfällig“, erläutert die SPD-Parlamentarierin: „Wer sich ehrenamtlich so engagiert wie die Helferinnen und Helfer des THW, hat meines Erachtens auch Anspruch auf ... weiterlesen

Gegen Hass und Rassismus

13. Januar 2015

Bundestagsabgeordnete mit Migrationshintergrund rufen gegen Hass und Rassismus auf Berlin/Trier. Angesichts zunehmender Pegida-Demonstrationen haben Bundestagsabgeordnete mit Migrationshintergrund gegen Hass und Rassismus aufgerufen. Dazu gehört auch die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. An einer Mahnwache für Toleranz und Religionsfreiheit am Dienstag, 13.01.2015, in Berlin (siehe Foto) haben zahlreiche Bundestagsabgeordnete teilgenommen.  Der Aufruf im Wortlaut: Für unser vielfältiges Deutschland – entschieden gegen Hass und Rassismus! "Wir sind Bundestagsabgeordnete verschiedener Herkunft und Weltanschauungen. Wir gehören verschiedenen Fraktionen ... weiterlesen

Internationaler Tag des Ehrenamtes – Freiwilliges Engagement stärkt gesellschaftlichen Zusammenhalt und demokratische Strukturen

4. Dezember 2014

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember 2014 erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley: „Für 23 Millionen Menschen in Deutschland gehört freiwilliges Engagement wie selbstverständlich zu ihrem Leben. Dabei sind die Formen sehr unterschiedlich: Nachbarschaftshilfe gehört ebenso dazu, wie die Unterstützung von Flüchtlingen, das Einbringen im Sportverein, oder den Einsatz für den Erhalt der Dorfbibliothek. Ein allen bekanntes Beispiel sind die Mitarbeiter der freiwilligen Feuerwehren und des THW, die einen wichtigen Beitrag im ... weiterlesen

Barley: „Teilhabe statt Fürsorge – jeden Tag die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen verbessern“

3. Dezember 2014

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley: „Weltweit leben eine Milliarde Menschen mit Behinderungen, davon rund 17 Millionen in Deutschland. Die Lebensrealität vieler Menschen mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder chronischen Krankheit ist jedoch weit entfernt von den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention. Ich bin deshalb froh, dass wir in dem zwischen CDU/CSU und SPD vereinbarten Koalitionsvertrag mehrere Handlungsaufträge zur Verbesserung der Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen aufgenommen haben. ... weiterlesen

Erstes Treffen der „Trierer Runde“

27. November 2014

In dieser Woche kam die sogenannte „Trierer Runde“ – bestehend aus den Bundestagsabgeordneten der Region Trier Dr. Katarina Barley, Peter Bleser, Bernhard Kaster, Corinna Rüffer, Patrick Schnieder und Katrin Werner erstmals zusammen. Auch in dieser Legislaturperiode wird sich die Runde wieder regelmäßig treffen und spezifische Themen und Belange, die die Region Trier bewegen, diskutieren. Ein wichtiges Thema ist beispielsweise die Vielfalt der regionalen Infrastruktur, die aus unterschiedlichen Perspektiven besprochen wurde. Man sprach sich einhellig dafür ... weiterlesen

Trierer Viezporz

27. November 2014

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley besucht Ministerpräsidentin Malu Dreyer am kommenden Samstag die Gebrüder Plein in Speicher. Das Familienunternehmen produziert seit über 45 Jahren die Viezporz. Dreyer und Barley hatten sich für den Erhalt des traditionellen Gefäßes eingesetzt. Am Freitag zuvor wird im Bundesrat die Neuregelung der Mess- und Eichverordnung beschlossen. Darin wird, wie bereits durch den Bundeswirtschaftsminister Gabriel bei einem Besuch im September in Trier angekündigt, der Fortbestand der Trierer Viezporz gesichert. In ... weiterlesen

1,5 Mio. Euro für Inklusionsinitiative der Trierer Arbeitsagentur

25. November 2014

Das Bundesarbeitsministerium wird die Inklusionsinitiative der Trierer Agentur für Arbeit mit 1,5 Mio. Euro fördern. Das berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. Ziel des Projekts ist es die Beschäftigungsfähigkeit schwerbehinderter Menschen wiederherzustellen und zu verbessern. Bis 2017 sollen jährlich 150 Teilnehmer in betriebliche Ausbildung oder in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis vermittelt werden. Auch die Handwerkskammer Trier richtet derzeit über ein Förderprogramm ein dauerhaftes Informations- und Beratungsangebot in allen Belangen der Beschäftigung und Ausbildung schwerbehinderter Menschen für ihre ... weiterlesen

Barley: Keine höheren Abwassergebühren wegen PFT-Entsorgung in Wittlich-Land

21. November 2014

Die Kosten einer aufwändigen und teuren Entsorgung von mit PFT-belastetem Klärschlamm werden nicht auf die Abwassergebühren in Wittlich-Land umgelegt. Das teilt die Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley (SPD) mit. „Der entstandene Schaden wird  gegenüber der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben als Verursacherin geltend gemacht. Für die Bürgerinnen und Bürger ist das eine gute Nachricht. Sie werden nicht zur Kasse gebeten, denn sie haben die Verunreinigungen nicht zu verantworten“, so Barley. Perfluorierte Tenside (PFT) wurden zum Beispiel auch im Löschschaum ... weiterlesen

Barley: „Der Haushalt 2015 eröffnet Chance für die Region Trier“

14. November 2014

Zu den Beschlüssen der gestrigen Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley:  „Die Beschlüsse für den Bundeshaushalt 2015 sind ein erfreuliches Ergebnis, denn auch die Region Trier kann davon profitieren. Für folgende bundesweite Einrichtungen wurden die Mittel deutlich angehoben: Bundespolizei: Die Bundespolizei erhält zusätzlich 20 Millionen Euro für Ausrüstung und Fahrzeuge, 405 zusätzliche Stellen und 256 neue Beförderungen. THW: Die Mittel für ein neues „Bauprogramm“ des THW wird um 4 Millionen Euro erhöht. ... weiterlesen

Gute Nachricht für Studierende

14. November 2014

Ab dem 1. August 2016 erhalten Auszubildenden und Studierende mehr Bafög. „Das ist eine wichtige Nachricht für die Universitätsstadt Trier und zugleich eine konkrete Maßnahme für mehr Chancengleichheit“, kommentierte die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley den Beschluss des Deutschen Bundestages vom 13. November 2013. Die Bedarfssätze und Einkommensfreibeträge steigen jeweils um 7 Prozent. Zusätzlich werden die Wohnkosten- und Sozialpauschalen angehoben. Der Höchstsatz für Studierende, die nicht bei den Eltern wohnen, erhöht sich damit um 9,7 Prozent auf ... weiterlesen

Trier kann sich wieder für das BIWAQ-Programm bewerben

6. November 2014

Ab sofort sind interessierte Kommunen mit Fördergebieten der Sozialen Stadt aufgerufen, sich für die neue Förderrunde des bewährten ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)“ zu bewerben. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley fordert  die Stadtverwaltung Trier auf Projektvorschläge einzureichen. „Mit dem Programm BIWAQ lenken wir ESF-Mittel gezielt in die Quartiere der Sozialen Stadt. Förderfähig sind mehrjährige Projekte, die die Chancen der Bewohnerinnen und Bewohner auf Arbeit und Ausbildung verbessern. So wurde von 2009 bis 2012 die ... weiterlesen

Ausbau der Bahnstrecke bei Igel – DB plant niedrige Lärmschutzwände

22. Oktober 2014

Igel. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley teilt mit, dass die Deutsche Bahn AG nunmehr niedrige Lärmschutzwände in Igel einplant. Der Einsatz der Anwohnerinnen und Anwohner sowie der beiden SPD-Politikerinnen Malu Dreyer und Dr. Katarina Barley für eine Anpassung der ursprünglichen Planungen war erfolgreich. Zunächst waren bis zu vier Meter hohen Lärmschutzwände vorgesehen. Die Deutsche Bahn AG hat die geänderten Pläne dem Eisenbahn Bundesamt als Planfeststellungsbehörde zugeleitet. Eine erneute Auslegung wird nun erfolgen. „Ich freue mich, dass ... weiterlesen

Barley: Trierer Bildungszentrum hat wieder Planungssicherheit

17. Oktober 2014

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat den Erhalt aller 17 staatlichen Bildungszentren beschlossen. „Damit hat auch das Trierer Bildungszentrum wieder Planungssicherheit“, freute sich die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley. Nachdem sich der Bundesrechnungshof kritisch zur Wirtschaftlichkeit der Bildungszentren (BIZ) geäußert hatte, hatte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein externes Institut mit der Evaluierung der Bildungszentren beauftragt. Ein tragfähiges Konzept zur Zukunft der Bildungszentren wurde erstellt, aus dem Kosteneinsparungen von rund 25 Prozent sowie Kapazitätsanpassungen ... weiterlesen

Europa – Vorreiter im Kampf gegen die Todesstrafe

10. Oktober 2014

Anlässlich des internationalen und europäischen Jahrestages gegen die Todesstrafe am 10. Oktober fordert die SPD-Fraktion die weltweite Abschaffung der Todesstrafe. Die Trierer Europapolitikerin Dr. Katarina Barley (SPD) findet es beschämend, dass es mit Belarus noch immer ein Land in Europa gibt, das die Todesstrafe vollstreckt. Weltweit sitzen über 20.000 Menschen in einer Todeszelle und warten auf die Vollstreckung des Urteils. Trotz dieser unerträglich hohen Zahl zeichnet sich ein klarer Trend zur Abschaffung der Todesstrafe ab. So ... weiterlesen

Gespräch zur Biotonne mit Florian Pronold

1. Oktober 2014

Vergangene Woche besichtigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Florian Pronold auf Einladung der Trierer SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Katarina Barley die Mechanisch-biologische Trocknungsanlage (MBT) in Mertesdorf. Verbandsvorsteher Gregor Eibes und Geschäftsführer Dr. Maximilian-G. Monzel führten die Gäste aus Politik und Verwaltung durch die Anlage. Anschließend fand eine ausführliche Diskussion über die Voraussetzung für eine Fortführung der Abfallverwertung ohne Biotonne statt. Hieran nahmen unter anderem Fachleute aus den zuständigen Bundes- und Landesministerien, der ... weiterlesen

Barrierefreier Ausbau Bahnhof Schweich

25. September 2014

Berlin/Schweich. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley (SPD) setzt sich in Berlin für den barrierefreien Umbau des Mittelbahnsteigs am Bahnhof Schweich ein. In der Fragestunde des Bundestages hat sie am 24.09.2014 die Grundlagen der Bewilligung von Finanzmitteln durch den Bund zum Thema gemacht. Den konkreten Fall des Bahnhofs Schweich lässt sie durch das Bundesverkehrsministerium prüfen. Aktuell verhandeln der Bund und die Deutsche Bahn AG eine neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV). Diese wird – wie auch schon die ... weiterlesen

Koalition einigt sich auf Mietpreisbremse und Bestellerprinzip bei Maklerrecht

25. September 2014

Berlin/Trier. Die Koalitionsfraktionen in Berlin haben sich bei der Mietpreisbremse geeinigt. Nun kann der Gesetzentwurf vom Kabinett beschlossen und im Bundestag beraten werden. Das Inkrafttreten ist für 2015 geplant. Damit können die Länder in angespannten Wohnungsmärkten Mietsteigerungen bei Wiedervermietung begrenzen. „Nicht nur für Großstädte ist die Mietpreisbremse wichtig, sondern auch für viele Universitätsstädte wie Trier“, sagte die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. „Bisher gibt es bei neu abgeschlossenen Mietverträgen keine Grenze nach oben. Mietsteigerungen von 30 ... weiterlesen

Betriebs- und Personalrätekonferenz: Dialog mit der SPD-Bundestagsfraktion

24. September 2014

Unter dem Motto „Arbeit wertschätzen“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am 24. September den traditionellen Dialog mit Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland fortgesetzt. In Berlin diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik mit rund 260 Betriebs- und Personalräten über Leiharbeit, den Missbrauch von Werkverträgen, die Tarifautonomie und die Wirkung des Mindestlohns. „Schlechte Arbeitsbedingungen beeinträchtigen das ganze Leben, umso wichtiger ist es über gute Arbeit zu sprechen und sie gemeinsam voranzubringen“, erklärt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley. ... weiterlesen

Weltkindertag – Kinderrechte ins Grundgesetz

20. September 2014

Zum Weltkindertag am 20. September 2014 fordert die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz: „Kinder haben eigene Rechte. Das Motto des Weltkindertages ‚Jedes Kind hat Rechte‘ passt zum diesjährigen 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention. Dazu gehören die Rechte auf Förderung, Bildung, Partizipation, kindgerechte Lebensverhältnisse und gewaltfreies Aufwachsen. Ein wichtiger Schritt für eine Stärkung der Kinderrechte in Deutschland wäre die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dafür trete ich persönlich im Bundestag ein. Um die ... weiterlesen

Deutsch-Französischer Parlamentspreis

17. September 2014

Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre für wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen, den Deutsch-Französischen Parlamentspreis. Um die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung können sich deutsche und französische Staatsbürger, die ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verfasst haben, das als selbständige Veröffentlichung erschienen ist. Gemeinschaftswerke von bis zu drei Verfassern können berücksichtigt werden, wenn sich alle Autoren gemeinsam bewerben und einen wesentlichen ... weiterlesen

Planspiel Zukunftsdialog 2014

16. September 2014

Die SPD-Bundestagsfraktion ist wieder auf der Suche nach fünf Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten für das diesjährige Planspiel Zukunftsdialog. Dabei lernen vom 9. bis zum 11. November ca. 100 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren die Arbeit der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hautnah kennen, indem sie in die Rolle ihrer Wahlkreisabgeordneten schlüpfen und eigene Anträge zu wichtigen politischen Themen erarbeiten.  Zu der Arbeit der Abgeordneten gehört auch die Kommunikation mit den Medien. Die Abgeordneten führen mit ... weiterlesen

USA-Stipendium des Deutschen Bundestages für junge Berufstätige/Auszubildende

13. August 2014

Trier. „Wer im Sommer 2015 als junge/r Berufstätige/r mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen und den „American Way of Life“ vor Ort kennenlernen will, muss sich beeilen,“ teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit. Bewerbungsschluss ist der 12. September 2014. In den USA besuchen die jungen Berufstätigen zunächst ein College und anschließend einen amerikanischen Betrieb. Die Jugendlichen, die während ihres USA-Aufenthalts in Gastfamilien wohnen, erhalten so die Chance, das ... weiterlesen

Mehrgenerationenhäuser werden weiter finanziert

4. Juli 2014

Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley erklärt: Am 2. Juli 2014 hat das Kabinett den Entwurf für den Bundeshaushalt 2015 beschlossen. Darin enthalten ist auch die weitere Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser. Das entsprechende Aktionsprogramm sollte ursprünglich zum Ende des Jahres 2014 auslaufen. Nach intensiven Haushaltsverhandlungen können die erfolgreichen Projekte für das Miteinander der Generationen weiter geführt werden. Damit ist auch die Finanzierung für die Mehrgenerationenhäuser in Hermeskeil und Saarburg für das Jahr 2015 gesichert. Unsere bewährten ... weiterlesen

Medienpreis 2014 des Deutschen Bundestages

3. Juli 2014

Berlin/Trier. Hervorragende publizistische Arbeiten, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen oder zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen, werden auch dieses Jahr wieder mit dem Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages ausgezeichnet, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages verleihen. Die publizistischen Arbeiten können sowohl in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk ... weiterlesen

Mindestlohn: Neue Ordnung am Arbeitsmarkt

3. Juli 2014

Berlin/Trier. Der Bundestag hat am 3. Juli 2014 das Tarifautonomiestärkungsgesetz und damit auch den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde beschlossen. Er gilt für alle Branchen, in Ost und West gleich. Damit setzt die SPD einen historischen Meilenstein in der Arbeitsmarktpolitik. Von dem Mindestlohn profitieren ab 2015 rund vier Millionen Menschen in unserem Land. „Das bedeutet auch für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region Trier mehr Einkommensgerechtigkeit. Niedriglöhne gehören endlich der Vergangenheit an“, ... weiterlesen

Auf Erkundungstour durchs Parlament

30. Juni 2014

Tag der Ein- und Ausblicke - am 7. September 2014 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen Am Sonntag, 7. September 2014, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt zum Tag der offenen Tür ein. Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten am Ort ihres Wirkens in Berlin begegnen und sich dort über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Daneben locken Architektur und Kunst des Reichstagsgebäudes, des Paul-Löbe-Hauses und ... weiterlesen

Wissenschaftspreis 2014 des Deutschen Bundestages

27. Juni 2014

Berlin/Trier. Hervorragende wissenschaftliche Arbeiten, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen oder zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen, werden auch dieses Jahr wieder mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages ausgezeichnet, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hin. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages verliehen. Wissenschaftliche Studien können sowohl vom Autor selbst als auch durch Dritte vorgeschlagen werden. Die Werke müssen in dreifacher Ausfertigung und nach ... weiterlesen

Trierer Schülerin bei „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag

5. Juni 2014

Berlin/Trier. Auf Einladung der Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley hat die Trierer Schülerin Svenja Wicht am Planspiel „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teilgenommen. Vom 31. Mai bis zum 3. Juni simulierten 315 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet die parlamentarische Arbeit in Berlin. Die 17-jährige Svenja Wicht aus Zemmer besucht die 11. Klasse des Friedrich-Spee-Gymnasiums in Trier. Die Abgeordnete Barley hatte über die Schulen in der Region Trier zur Teilnahme ... weiterlesen

USA-Stipendien des Deutschen Bundestages

22. Mai 2014

Berlin/Trier. Im Sommer 2015 können wieder Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen, teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit. In den USA wohnen die Jugendlichen in Gastfamilien. Schüler/innen besuchen die High School, die jungen Berufstätigen ein College und lernen anschließend einen amerikanischen Betrieb durch ein Praktikum kennen. Bewerben kann sich, wer bis zur Abreise (31.7.2015) mindestens 15 und nicht älter als 17 Jahre ... weiterlesen

Leben mit „Hartz IV“

16. Mai 2014

SPD-Abgeordnete Katarina Barley im „Exposure“-Programm Die Trierer SPD-Bundestagabgeordnete Katarina Barley hat an einem einwöchigen „Exposure- und Dialogprogramm“ der Aktion Arbeit teilgenommen, das unter anderem vom Bistum Trier unterstützt wurde. Sie hat in dieser Zeit am Leben eines Langzeitarbeitslosen teilgenommen, dort übernachtet, gegessen, an der Arbeit im Haushalt und den Einkäufen und auch an deren Freizeitgestaltung teilgenommen. „Es ging darum, die Lebensumstände der Menschen kennenzulernen und mitzuerleben, die sich selbst eher am Rand der Gesellschaft sehen, und ... weiterlesen

Gesagt, getan: Mehr Geld für Langzeitarbeitslose

11. April 2014

Berlin/Trier. Die Bundesregierung stellt auch für die Region Trier deutlich mehr Geld für die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit zur Verfügung“, darauf weist die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley hin. Ein entsprechender  Vorschlag wurde im Rahmen der jetzt laufenden Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag eingebracht. Insgesamt sollen in den kommenden vier Jahren die Mittel für die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit um insgesamt 1,4 Mrd. Euro aufgestockt werden. Für 2014 ist dies ein Mehr von 325 Mio. Euro. Barley: Konkret bedeutet das ... weiterlesen

Deutscher Tourismuspreis 2014 startet

8. April 2014

Berlin/Trier. Der Deutsche Tourismusverband (DTV) startet zum zehnten Mal seinen Wettbewerb zum Deutschen Tourismuspreis. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley ruft zur Bewerbung auf. „Tourismus lebt von guten Ideen und neuen Konzepten. Das ist für den Deutschlandtourismus besonders wichtig. Der Deutsche Tourismuspreis 2014 würdigt die gute Arbeit von Vereinen, Kommunen oder auch Privatpersonen. Sie alle können umgesetzte Serviceangebote, Kooperationsmodelle, Finanzierungskonzepte, Marketingkampagnen, Mobilitätsangebote, Veranstaltungen oder andere Angebote, Projekte und Produkte, die frischen Wind in die deutsche Tourismusbranche bringen, einreichen. Einzige Bedingung ist, ... weiterlesen

Girls‘ Day 2014: Mehr Mädchen in die Politik

21. März 2014

Trierer Schülerin zu Gast im Parlament in Berlin Berlin/Trier. Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin aus? Und hat Politik etwas mit mir zu tun? Diese Fragen kann Fabienne Schiefeneder, Schülerin des Angela-Merici-Gymnasiums in Trier, am 27. März 2014, dem bundesweiten Girls Day, in Berlin selbst stellen. Die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley lädt dazu ein, einen Tag lang einen Einblick in den Politikalltag zu bekommen. Insgesamt 70 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik sind zu Gast bei ... weiterlesen

Equal Pay Day – Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern muss endlich Gesetz werden

20. März 2014

Berlin/Trier. Am 21. März 2014 ist Equal Pay Day. Um das gleiche Jahresgehalt wie Männer zu verdienen, müssen Frauen 15 statt 12 Monate arbeiten, also drei Monate länger. Auf diesen Missstand machen zahlreiche Initiativen in ganz Deutschland am Equal Pay Day aufmerksam. Die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley fordert, die geschlechtsspezifische Lohnungleichheit per Gesetz zu beseitigen. „Von alleine ändert sich gar nichts – der Wert ist seit Jahren gleich. Es ist höchste Zeit für ein Gesetz gegen ... weiterlesen

SPD-Bundestagsfraktion sucht sozial engagierte Kulturinitiativen

14. März 2014

Berlin/Trier. Vereine, Initiativen oder Projekte, die sich mit den Mitteln von Kunst und Kultur für Integration und Demokratie engagieren, können sich noch bis zum 31. März für den „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ der SPD-Bundestagsfraktion bewerben. Wie die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mitteilt, winken den Gewinnerinnen und Gewinnern Geldpreise und eine Einladung nach Berlin. Mit dem „Otto-Wels-Preis“ zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion gemeinnütziges Engagement für Demokratie und Toleranz aus. „In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Initiativen im Be-reich ... weiterlesen

“Welche Digitale Gesellschaft wollen wir?”

14. Februar 2014

Schülerwettbewerb der WLFD Berlin/Trier. Der Wettbewerb „Für Freiheit und Demokratie“ wird erstmals 2014 für alle allge-meinbildenden und berufsbildenden Schule in Deutschland ausgeschrieben. Darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley, MdB, hin und macht Mut, sich an „Wettbe-werb für Jugend und Schule" der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD) zu beteiligen. Mit der Aufforderung: "Bewahre Freiheit, Privatsphäre und Demokratie in der netzbasierten Gesellschaft. Denke selbst!", sollen Lehrer, Schüler und schulische Gruppen angesprochen und insbesondere Schülerinnen und ... weiterlesen

„Klima sucht Schutz“: Energiesparmeister aus jedem Bundesland gesucht!

14. Februar 2014

Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Umwelt Berlin/Trier: Ab sofort sucht die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ wieder die besten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen, darauf weist die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley, MdB, hin. Der Startschuss für die nächste Runde des Energiesparmeister-Wettbewerbs ist gefallen. Ob Energiespardetektive, Laufgemeinschaft für den Schulweg oder Müllsammelaktion – das effizienteste, kreativste und nachhaltigste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt! Barley: „Energiesparen ist eine Eurer leichtesten Übungen? An Eurer Schule gibt es ein tolles Klimaschutzprojekt? ... weiterlesen

Dr. Katarina Barley ist Mitglied des Ältestenrates des Deutschen Bundestages

17. Januar 2014

Berlin | Dr. Katarina Barley ist von der SPD-Bundestagsfraktion als Mitglied des Ältestenrates des Deutschen Bundestages benannt worden. Außerdem ist Barley in der 18. Wahlperiode ordentliches Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union sowie im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung. Bereits im Dezember wurde sie als Justiziarin und in den geschäftsführenden SPD-Fraktionsvorstand gewählt. „Ich freue mich auf die vielfältigen neuen Aufgaben“, sagte Katarina Barley am Freitag in Berlin. „Der Ältestenrat ist kein Club ... weiterlesen

Dr. Katarina Barley ist neue Justiziarin der SPD-Bundestagsfraktion

20. Dezember 2013

BERLIN | Dr. Katarina Barley ist am Donnerstagabend (19.12.2013) in Berlin von den Mitgliedern der SPD-Bundestagsfraktion mit einem Ergebnis von 93,5 Prozent als neue Justiziarin gewählt worden. In dieser Funktion folgt sie Brigitte Zypries nach und gehört dem geschäftsführenden Fraktionsvorstand an. „Ich bedanke mich für den Vertrauensvorschuss der Kolleginnen und Kollegen und freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagte Dr. Katarina Barley nach der Wahl. Vor allem ihre juristische Erfahrung in institutionellen Fragen und ihre genauen ... weiterlesen

KatarinaBarley02 barley_dreyer_schmit Barley_Dreyer KatarinaBarley01